EinladunG zur eröffnung der Werkstatt für digitale Fitness

Was heisst schon digitalisieren? pragmatisch. sinnvoll. anders.

Möchten Sie wissen, was jenseits des Hypes um die Digitalisierung für Ihr konkretes Unternehmen sinnvoll und praktikabel ist?

Dafür gibt es keine allgemeingültigen und einfachen Lösungen. Was es auf jeden Fall braucht, ist ein optimales Zusammenspiel zwischen Menschen und Technologie. Hier liegt der Hund begraben. Darin liegt der Unterschied zwischen digital fit und (noch) nicht fit.

Wir laden Sie ein, am 15. November dabei zu sein und den Unter­schied zu entdecken. In lockerer Atmosphäre an den Themen arbei­ten, in kleinen Gruppen, im Zweiergespräch mehr erfahren, konkrete Ansätze fürs eigene Geschäft diskutieren - einen Tick fitter werden.

Gemeinsam mit unseren Praxis-Partnern aus ergänzenden Arbeitsfeldern stehen wir Ihnen zu folgenden ausgewählten konkreten Fragestellungen zur Verfügung.

Doppelspurigkeiten vermeiden, internes Wissen finden und nutzen, Innovationen fördern.

Dafür gibt es Tools. Marc und Ivan Huber von Incite GmbH (Sins) führen in ihre preisgekrönte Lösung für Zusammenarbeit 4.0 ein und stellen sie zum Ausprobieren zur Verfügung.

» www.incite.ch

Effizienter und sinnvoller zusammen statt teuer nebeneinander arbeiten.

Was braucht es sonst noch, neben den technischen Tools? coeco zeigt die wichtigsten menschlichen Dimensionen, beantwortet die brennenden Fragen zur Arbeit 4.0. und macht den digitalen Fitness-Check für Ihr Team.

» www.coeco.ch

Was können KMU von Nonprofit-Organisationen in Sachen Kundenorientierung lernen.

Oscar Luethi, Leiter Public Fundraising beim Schweizerischen Roten Kreuz teilt sein Wissen rund um die Fragen der Kundenzentrierung und Umgang mit Kundendaten trotz DSVGO.

» www.srk.ch

Weniger Papier im Büro mehr Produktivität im Kerngeschäft.

Ralph Haller und Team von der DuMo AG zeigen wo es ganz praktisch beginnen kann: Bei der Digitalisierung von Papier-Dokumenten.

» www.dumo.ch

Das Hightech-Zentrum zeigt den Weg zur Innovation dank Kooperation.

Best Practice aus der Region. Von der Idee zum Produkt. Design Thinking am realen Beispiel.

» www.hightechzentrum.ch

Digital heisst dezentral.

Digitalisierung als Chance für ländliche Regionen aus der Sicht der Wirtschaftsregion Freiamt. Bruno Sidler, Geschäftsführer, Regionalplanungsverband Oberes Freiamt steht für Fragen zur Verfügung.

» www.replaoberesfreiamt.ch
calendar

Wann?

Donnerstag, 15. Nov. 2018, ab 17:00 bis 19:30 Programm & Apéro

bus

Wie?

Shuttle-Service vom Bahnhof Sins ab 16:30

Es gibt viel zu tun - packen wir es gemeinsam an.